Jó szerencsét!

Ausschreibung

Icebug Sopron Trail 2018

Hauptpatron des Events 

Dr. István Simon Vizebürgermeister der Stadt Sopron

Patronin des Rennens:

Táp Lászlóné, Vorsitzende der Selbstverwaltung der Siedlungsteile von Brennberg, Alt-Hermes, Neu-Hermes, Görbehalom

Ort und Datum des Rennens:

Sopron-Brennberg, Sonntag, 16.06.2018.

Veranstalter des Rennens:

Bürgermeisteramt der Stadt Sopron, Sportüberwachungsgruppe
Fachabteilung für Geländelauf von SMAFC
Stiftung für Geländelaufsport von SMAFC
Sopron-Trail

 

Ziel des Rennens:

Die Möglichkeit für das Rennen sichern und das Geländelauf popularisieren, die wildromantischen Teile des Soproner Gebirge

vorsellen Bei der Veranstaltung wird mit Sport-Ident System gelaufen.

 

Anfahrt:

mit dem Auto oder mit der Buslinie 3 aus Sopron

Distanzen:

Lauf:

25.9 km 800 m Höhendifferenz   
10.7 km    370 m Höhendifferenz         
5.9 km    200 m Höhendifferenz        
1 500 m   60 m Höhendifferenz
500 m  

Tour: 

25.9 km 800 m Höhendifferenz   
10.7 km    370 m Höhendifferenz          
5.9 km    200 m Höhendifferenz       

Extra Herausforderung!

Auf einer der schönsten Hügel des Soproner Gebirge wird eine extra Zeitmessung angewendet, dem/der WettkämpferIn, der/die auf dieser Strecke die beste Leistung hat, wird ein Sonderpreis beteiligt! Diese Strecke ist nur der Teil der 25,9 und 10,7 km Distanzen und ist gültig, wenn der/die Wettkämpfer In die volle Strecke geleistet hat.

Kategorien Laufen:

25.9 km   M-W 18-40, 41-55, 56-
10.7 km  M-W 14-17, 18-40, 41-55, 56-
5.9 km  M-W 10-12, 13-14, 15-17, 18-
1500 m  M-W 4-5, 6-7, 8-9, 10-11
500 m  M-W 4-5, 6-7, 8-9

Startschuss:         

Strecke

Laufen

Tour

25.9 km

09:00

08:00-10:00

10.7 km

09:30

09.00-10:00

5.9 km

10:30

09.00-10:00

1.5 km

10:00

 

500 m

10:30

 

Siegerehrung:

12:30

Ort des Startes und des Zieles: 

der Hauptplatz von Brennberg

Veranstaltungszentrale: 

Kulturhaus Brennberg   

Strecke des Rennens:

Es wird meist auf Waldwege, manchmal von den gezeichneten Wegen abweichend und so die Schönheit der Natur gezeigt, im laufbaren Wald gelaufen. Die Strecke wird mit gut sichtbaren Zeichen markiert, auf den Kontrollposten helfen Kampfrichter das SI-System benutzen und vorwärtskommen.

SI-Posten sind auf den Strecken auch auf vorher nicht angegebenen Stellen zu finden!!!

Die Trassen und Höhenschnitte der Strecken sind durch Klicken auf die folgenden Streckendaten zu finden

25,9 km: auf Waldwege und im laufbaren Wald, auf markierten Routen, mit 800 m Höhendifferenz

10,7 km: auf Waldwege und im laufbaren Wald, auf markierten Routen, mit 370 m Höhendifferenz

5,9 km: auf Waldwege und markierten Routen, mit 200 m Höhendifferenz

1,5 km: auf Waldwege und markierten Routen, mit 60 m Höhendifferenz

Die Strecken sind hier auf GPS in Google Maps-Format herunterzuladen

Die Trassen von Sopron Trail sind hier in JPG-Format herunterzuladen.

Nyomvonal

 

Verpflegungsstände:

Streckenverpflegung ist nur bei Strecken 25,9 km und 10,7 km. Aus Umweltschutzgründen werden bei den Verpflegungsstellen keine Trinkbecher angeboten! Nimm bitte einen mit!

Empfohlene Ausrüstung auf Langstrecken:

Flasche oder Becher, funktionsfähiges Handy

 

Teilnahmegebühren:               

Distanz

Laufen

Anmeldung bis 30.04.2018

Anmeldung bis 04.06.2018

Anmeldung nach 05.06.2018

25,9 km

4 000 HUF

4 500 HUF

6 000 HUF

10.7 km

3 500 HUF

4 000 HUF

5 500 HUF

5,9 km

2 500 HUF

3 000 HUF

4 000 HUF

1,5 km

1 000 HUF

1 200 HUF

1 500 HUF

500 m

0 HUF

0 HUF

500 HUF

Geldwechsel Euro - HUF

 

Online Registrierung

 

Beim Laufen ist das SI-Card- Gebühr im Teilnahmegebühr inbegriffen. Falls du eine eigene SI-Card hast, bezahlst du 200 HUF weniger Teilnahmegebühr. Die Nummer der SI-Card sollte auf dem Meldeblatt angegeben werden!

Die Teilnahme an dem Kinderlauf ( 500 m ) ist kostenlos.

Im Teilnahmegebühr für 1,5 km ist keine warme Speise inbegriffen.

Teilnehmer unter 18 Jahren bekommen 500.-Ft Ermäßigung vom Teilnahmegebühr für die Strecken 25,9 km, 10,7 km und 5,9 km.

Nachmeldung vor Ort ist höchstens für 50 Personen möglich.

Es ist möglich, auf der Startnummer eine individuelle Aufschrift mit höchstens 10 Charakter anzugeben, Das sollte auf dem Online- Melldeblatt angegeben werden.

 
Bediengung der gültigen Anmeldung:


Die Teilnahme ist registriert, wenn das Nenngeld bis zum Meldeschluss auf das folgende Konto einbezahlt ist:

Stiftung für den Orientierungslauf von SMAFC OTP Bank, IBAN: HU69 1173 7083 2012 6474 0000 0000, BIC (SWIFT): OTPVHUHB

 

Bei Anmeldungen nach 04.06.2018 sind die Teilnahmegebühren vor Ort zu bezahlen.

 

Rücktritt:


Falls du an dem Rennen nicht teilnehmen kannst, bitten wir dich, das per E-Mail bekannt zu geben. Bei Abmeldungen bis 04.06.2018 kann das Nenngeld teilweise rückerstattet werden. Eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 500 HUF verbleibt beim Veranstalter.


Geht eine gemietete SI-Card verloren, ist der Preis der SI-Card (12.000 HUF) vor Ort zu bezahlen!

In der Teilnahmegebühr der Läufer sind folgende Leistungen inbegriffen:

  • gute Stimmung. Du sollst sie auch mitbringen! :-)
  • Startnummer
  • SI-Card
  • Erfrischung auf den Erfrischungsstationen und im Ziel
  • individuell angefertigte Medaille im Ziel für jede Teilnehmer
  • die ersten drei Läufer je Kategorie werden prämiert
  • warme Speise im Ziel (Gulasch vom Wildfleisch)
  • während des Rennens angefertigte Photos zum Herunterladen
  • das Rennen

Anmeldung: 

Startnummerausgabe und Abgabe der ind.Erfrischungen (nur bei der Strecke 25,9 km mögich!)

Distanz

Laufen

Tour

25.9 km

07:30 - 08:45

07:30 - 10:00

10.7 km

07:30 - 09:15

07:30 - 10:00

5.9 km

07:30 - 09:45

07:30 - 10:00

1.5 km

07:30 - 09:45

 

500 m

07:30 - 09:45

 


Wettbewerbszentrale:

Kulturhaus Brennberg.

Im Kulturhaus kann man sich umkleiden und hier können Pakete gelassen werden ( für Pakete wird nicht verhaftet!) In der Zentrale sind Toiletten/Waschbecken und Dusche –jedoch mit kaltem Wasser! – zu finden.

Parken:

400 m vom Zielbereich entfernt, ausgeschildert.

Anmeldung:

Abhängig vom Wetter in der Wettbewerbszentrale oder im Finisher Zelt.

Zeitnehmung:

Die Läufer benutzen auf diesem Wettkampf die elektronische Zeitnehmung „Sportident“(SI).

SI-Posten sind auf den Strecken auch auf vorher nicht angegebenen Stellen zu finden!

Wie das SI-System funktioniert:

Ziel und Grund des SI-Systems ist, dass für die Veranstalter und Teilnehmer nach dem Ziellauf die Teilzeiten und Ergebnisse sofort zur Verfügung stehen. Die nötigen Tätigkeiten werden von der SI-Card, den Kontrollposten und dem Computer im Zielbereich zusammen durchgeführt.

Wie das System zu benutzen ist?

Die Teilnehmer sollten sich nur um die eigene SI-Card kümmern, bei dem Wettkampf sollen folgende Tätigkeiten durchhgeführt werden:

1.Löschen:Bei dem Wettkampf von Sopron-Trail erhält jeder leihweise eine SI-Card,die vorher gelöscht wurde. Vor dem Start soll aber jeder kontrollieren, ob die vorherigen Daten von der SI-Card wirklich gelöscht wurden! (Teilnehmer mit eigener SI-Card können im Startbereich mit Hilfe des Postens „Löschen” die Ergebnisse der früheren Wettkämpfe löschen)

2. Kontrolle: Im Startbereich wird das Chip in das Loch der Station gesteckt (Licht- und Beep-Ton !!) und so das Löschen kontrolliert. Sollten die Licht-und Beep-Töne nicht funktionieren, soll das Löschen wiederholt werden.

3. Bei den SI-Stationen wird der Teilzeit des Läufers in der SI-Card gespeichert, nachdem die SI-Card in das Loch der SI-Station gesteckt wurde. Jede Station hat Licht-und Hörsignale, darauf sollte man unbedingt warten! Dabei können die Kampfrichter helfen.

4. Beim Ziellauf sollte man die SI-Card unbedingt beim Kontrollpfosten einstecken! Derer Zeit ist die eigentliche Ziellaufzeit für den Computer in der Zentrale, man sollte sich deswegen beeilen! -Im Finisher Zelt wird die SI-Card gemütlich in die Auslesestation gesteckt und vom Computer der Inhalt der SI-Card ausgewertet. -Kurz darauf ist die ausgedruckte Teilzeit- Tabelle anzunehmen.

ÜBER DIE SI-CARDS

Jede SI-Card hat eine Identifizierungsnummer, die individuell ist, es gibt auf der Welt keine SI-Cards mit der gleichen Nummer.

1.Die SI-Cards sind personalisiert: die Identifizierungsnummer ist nach der Registration mit je einem/r Wettkämpfer/In verbunden.

2.Wer keine eigene SI-Card hat, kann eine auf den Wettkämpfen mieten.

Online-Ergebnisse im Zielbereich:

Während des Wettkampfes werden Ergebnisse nicht auf Papierbasis dokumentiert. In der Wettbewerbszentrale werden die Ergebnisse online angegeben. Geräte mit WIFI-Zugang und Internet-Browser können die Ergebnisse läufend verfolgen. Die Ergebnisse sind durch eine kostenlose WIFI-Leistung zu erreichen. (ohne mobile Internet). Technische Daten: SSID ( Anbieter): trail (offenes System,man kann ohne Kennwort angeschlossen werden) In den Browser sollte man http://x.hu oder trail.hu eintippen. Hier kann man die einfache Webseite des Wettkampfes erreichen, durch einen einfachen Klick sind auch online Ergebnisse zu finden. Bei Fragen stehen die Kampfrichter gerne zur Verfügung! Für alle,die keine Geräte mit WiFi haben, können Ergebnisse läufend auf einem Projektor in der Unterkirche verfolgt werden.

Siegerehrung :

Geplanter Termin der Siegerehrung ist Samstag, 12.30 Uhr in der Wettbewerbszentrale sowie im Zielbereich.

Umweltschutz:

Wir möchten euch bitten, den eigenen Abfall ( Lebensmittelreste, Verpackungsmaterial, Flaschen usw.) nach Hause mitzunehmen. In der Wettbewerbszentrale stehen selektive Müllsammler zur Verfügung. Wir bitten euch, im Interesse des Umweltschutzes und der Ökonomie darauf zu achten! Danke!

Sonstiges:

  • Der letzte Kontrollpunkt der „Extra Herausforderung” der Strecken 25,9 km sowie 10,7 km befindet sich in der oberen Ebene des Aussichtsturmes „Béke”!
  • Die Veranstalter sind in Notfällen unter der Nummer +3620/4320268 oder +3630/6408744 zu erreichen.
  • Auf dem Wettkampf können gewerbliche Tätigkeiten nur mit dem Erlaubniss der Veranstalter ausgeübt werden.
  • Wir bitten alle, auf die Sauberkeit und Ordnung der Wettbewerbszentrale und des Wettkampfgebietes zu achten!
  • Die Teilnehmer (Läufer, Teilnehmer der Tour, Begleiter, Zuschauer) akzeptieren, dass die Photos des Wettkampfes mangels widerstehender geschriebener Erklärung in der gedruckten und elektrischen Presse, insbesondere im Internet veröffentlicht werden können.
  • Im Zielbereich ist ein Wettkampfarzt einsatzbereit.
  • Von der Homepage des Wettkampfes können die Karten des Rennens und die Strecken für GPS herunterzuladen.
  • Jede/r Läufer/in erhält eine Startnummer, die vorne und gut sichtbar zu tragen ist.
  • An dem Wettkampf kann jeder teilnehmen, der den Teilnahmebediengungen entgegenkommt.
  • An dem Wettkampf nimmt jeder auf eigene Verantwortung teil, die Veranstalter können zu keinem Schadenersatz verpflichtet werden!
  • In der Wettbewerbszentrale steht ein Imbiss offen, hier gibt es auch die Möglichkeit fürs Umkleiden und Waschen mit kaltem Wasser.
  • Es wird kein Zeitlimit festgelegt. Die maximale Ankunftszeit liegt bei 17.00 Uhr, danach werden die Strecken nicht mehr gesichert.

Terepfutás

Terepfutás

"Mindig is imádtam futni. Valami, amit saját magad érsz el, a saját erődből. Bármerre mehetsz, gyorsan vagy lassan, Tőled függ, küzdve a széllel, ha úgy akarod, felkutatva új helyeket, amíg a lábaid bírják és győzöd még szusszal."

Hegyek

Hegyek

„Ha felérsz egy magas hegy tetejére, csak azt fogod látni, hogy még több magas hegy van, amit meg kell mászni.”

Erdő

Sample image

"Aki az erdő fáitól, a sziklától, a zuhogó pataktól és a vándorló felhőktől kéri kölcsön a gondolatokat, az nem is fogy ki soha belőlük."

Icebug Sopron trail

Sopron trail

"A patak és a szikla összecsapásából mindig a patak kerül ki győztesen. Nem az ereje, hanem a kitartása miatt."